Nimbostratus ( Ns )



Der Nimbostratus ist eine Wolkendecke, die grau und oft auch turbulent ist. Sie bringt anhaltende Schnee - und Regenfälle. Häufig hängen an der Unterseite der Wolken Fractusfetzen, die sich mit der Nimbostratuswolken vereinen können. Da diese Wolkenart einheitlich ist, wird sie nicht in Unterarten unterteilt.
Der Nimbostratus entsteht bei Warmfronten durch Aufgleiten oder auch durch Weiterentwicklung des Altostratus.
Bei der Entstehung einer Nibostratuswolke erreichen die Regentropfen bzw Schneeflocken noch nicht den Boden, da die Luftschicht teilweise noch zu trocken ist und erst mit dem Niederschlag angefeuchtet werden muss. Die Fallstreifen hängen dann von der Wolke herab,ohne den Boden zu berühren. Diesen Vorgang nennt man Virga.


Nimbostratusbewölkung am 23. 07. 07


Virga an einer Schauerwolke ( 7. 3. 2007 )