Cirrocumulus



Der Cirrocumulus besteht aus kleinen, einzelnen Wölkchen,die teils in Gruppen, teils schichtförmig auftreten. Sie bestehen wie der Cirrus aus Eiskristallen, welche in der Entstehungsphase noch in flüssiger Form vorhanden sein können. Sie können nur wenige Meter zu Boden fallen, ehe sie zu Eiskristallen werden. Diesen Vorgang nennt man Virga. Die Eiskristallstreifen hängen dann von der Unterseite des Cirrocumulus herab.
Cirrocumulus entsteht bei Konvektion in labilen Schichten, durch Hebung bei Föhn oder durch Verdichung von Cirren.
Niederschlag fällt aus dem Cirrocumulus nicht.

Die wichtigsten Arten des Cirrocumulus:



Cirrocumulus stratiformis



Cirrocumulus lenticularis



Cirrocumulus undulatus



Cirrocumulus virga